top

Tool zum auslesen der SpeedTouchs mit Firmware 6.2.x.x

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Templates und Programme für die SpeedTouch Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 16, 17, 18  Weiter   Seite 1 von 18

25.04.2007, 22:57 BeitragTitel: Tool zum auslesen der SpeedTouchs mit Firmware 6.2.x.x
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

Moin, moin

habe mal angefangen ein kleines Tool zu schreiben, mit dem man die Speedtouch mit der aktuellen Firmware auslesen kann




Damit das Tool läuft müßt ihr das .NET 2.0 Framework installiert haben, sowie Zugriff auf das Speedtouch mit 6.2 Firmware.

Probleme und Anregungen könnte man bei Interesse in diesem Thread diskutieren.

So denn.
boxfan

Last Edit 14.11.2007:

-Image Link geändert


den aktuellen Download-Link findet ihr jetzt immer in meiner Signatur

Überblick über die Änderungen: STMTchanges.txt

...
_________________

SpeedTouch 585iv6 FW 7.4.1.7
SpeedTouch 716iv5 WL FW 5.4.0.1
SpeedTouch 716iv5 FW 6.2.29.2

Aktuelle STMT-Version: http://modemtool.de/dl/STMTv0.10.zip


Zuletzt bearbeitet von boxfan am 14.11.2007, 00:35, insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
25.04.2007, 23:35 BeitragTitel: Re: Tool zum auslesen der SpeedTouchs mit Firmware 6.2.x.x
Kalle



Anmeldedatum: 06.05.2006
Beiträge: 4059

Antworten mit Zitat

boxfan hat Folgendes geschrieben:
Damit da Tool läuft müßt ihr das .NET 2.0 Framework installiert haben

Schade, denn ich hab Windows 2000 und kann so ein Monster (falls es das für W2K überhaupt gibt) nicht auch noch auf dem Rechner brauchen.

Nachtrag: Ich hab's befürchtet: "Erforderlicher Festplattenspeicher: 280 MB (x86)"
_________________
TG787 - DSL 16000 - m. 22,5 dB lt. Modem

Empfehlung: http://www.modemshop.de/

Individueller Speedtouch-Service gegen Bezahlung auf Anfrage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
26.04.2007, 08:09 BeitragTitel: Re: Tool zum auslesen der SpeedTouchs mit Firmware 6.2.x.x
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

Kalle hat Folgendes geschrieben:

Nachtrag: Ich hab's befürchtet: "Erforderlicher Festplattenspeicher: 280 MB (x86)"


Ich habe es zwar noch nicht getestet, aber vielleicht läuft das Teil auch mit mono. Question


So denn

boxfan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
26.04.2007, 18:53 BeitragTitel:
Matthias Strauch



Anmeldedatum: 26.03.2007
Beiträge: 22

Antworten mit Zitat

OK, ich habe das ganze mal ausprobiert, aber leider tut sich bei mir nicht viel.

Sobald ich meine Daten eingegeben habe und auf Verbinden klicke, spuckt mir das .NET Framework nämlich nen Fehler entgegen:
Code:

************** Ausnahmetext **************
System.ArgumentOutOfRangeException: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er muss nicht negativ und kleiner als die Auflistung sein.
Parametername: startIndex
   bei System.Globalization.CompareInfo.IndexOf(String source, String value, Int32 startIndex, Int32 count, CompareOptions options)
   bei System.Globalization.CompareInfo.IndexOf(String source, String value, Int32 startIndex)
   bei WindowsApplication1.Form1.STTyp(String strTyp)
   bei WindowsApplication1.Form1.ConnectToHost(String strServer, Int32 iPort, String strLogin, String strPass)
   bei WindowsApplication1.Form1.Verbinden()
   bei WindowsApplication1.Form1.button2_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
MT2
    Assembly-Version: 1.0.0.0.
    Win32-Version: 1.0.0.0.
    CodeBase: file:///C:/Users/Matthias/AppData/Local/Temp/Rar$EX69.022/STMTv0.1.exe.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Xml
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.312 (rtmLHS.050727-3100).
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/2.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>


Könnte das an der 6.2.15.5 Firmware liegen? Du hast ja offensichtlich die 6.2.16.3 drauf. Ausserdem hab ich ein 516iv6.

Aber trotzdem, ich find's gut dass sich jemand die Mühe macht, zumindest Teile des DMT neu aufzumachen für die neuen Firmwares!

Gruß,
Matthias
_________________

Speedtouch 516v6i, T-Com DSL 16000, 21.5 dB Dämpfung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
26.04.2007, 19:45 BeitragTitel: Re: Tool zum auslesen der SpeedTouchs mit Firmware 6.2.x.x
Holger_P



Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1771
Wohnort: Wallenhorst

Antworten mit Zitat

boxfan hat Folgendes geschrieben:
Kalle hat Folgendes geschrieben:

Nachtrag: Ich hab's befürchtet: "Erforderlicher Festplattenspeicher: 280 MB (x86)"


Ich habe es zwar noch nicht getestet, aber vielleicht läuft das Teil auch mit mono. Question


So denn

boxfan


Mit was muss man sowas programmieren, damit man so eine so schwangere Laufzeitumgebung braucht?


Gruß Holger
_________________
osnatel | Siemens DSLAM | Bruttosync 16.959 / 1.182 | TG787i
www.Anschluss-Frei.de
www.Telkotalk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
26.04.2007, 20:55 BeitragTitel:
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

@ matthias

Es kann durchaus an der 6.2.15.5 Firmware liegen, die habe ich nocht nicht getestet. Werde ich jetzt als nächstes tun und das Tool anpassen.

@ holger

Das ganze ist in C# programmiert. Grund dafür, die Visual C# Express Edition gibt es kostenlos von MS, und der Einstieg in die Windowsprogrammierung ist damit schnell möglich. Hatte bisher nur VBA Erfahrung.
Außerdem wird früher oder später, das ganze .Net eh im Betriebssystem integriert sein.

Edit:

Habe das Problem lösen können. Oben ist der Link.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
26.04.2007, 22:44 BeitragTitel:
Julius



Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 98
Wohnort: Flensburg

Antworten mit Zitat

Also erst einmal: Respekt! Ich wüsste nichteinmal wo man da anfangen sollte...

nur leider auch bei mir: Speedtouch 585i V6 Firmware: 5.4.0.14

FEHLER:

Code:
************* Ausnahmetext **************
System.ArgumentOutOfRangeException: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er muss nicht negativ und kleiner als die Auflistung sein.
Parametername: startIndex
   bei System.Globalization.CompareInfo.IndexOf(String source, String value, Int32 startIndex, Int32 count, CompareOptions options)
   bei System.Globalization.CompareInfo.IndexOf(String source, String value, Int32 startIndex)
   bei WindowsApplication1.Form1.makeInfo(String strInfo)
   bei WindowsApplication1.Form1.GetInfo()
   bei WindowsApplication1.Form1.Verbinden()
   bei WindowsApplication1.Form1.button2_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
STMT
    Assembly-Version: 1.0.0.1.
    Win32-Version: 1.0.0.1.
    CodeBase: file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Administrator/Desktop/STMTv0.2.exe.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Xml
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/2.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

_________________

SpeedTouch™ 585i v7 W-LAN | Versatel ADSL2+ Sync DS 17897, US 760
Leitungslänge/Durchmesser: 728m 0,4mm, 92m 0,6mm, Dämpfung: 13dB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
26.04.2007, 22:56 BeitragTitel:
Holger_P



Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1771
Wohnort: Wallenhorst

Antworten mit Zitat

Matthias Strauch hat Folgendes geschrieben:
OK, ich habe das ganze mal ausprobiert, aber leider tut sich bei mir nicht viel.

Sobald ich meine Daten eingegeben habe und auf Verbinden klicke, spuckt mir das .NET Framework nämlich nen Fehler entgegen:
[...]

Könnte das an der 6.2.15.5 Firmware liegen? Du hast ja offensichtlich die 6.2.16.3 drauf. Ausserdem hab ich ein 516iv6.

Aber trotzdem, ich find's gut dass sich jemand die Mühe macht, zumindest Teile des DMT neu aufzumachen für die neuen Firmwares!

Gruß,
Matthias


Ich bekomme beim Versuch zu verbinden die gleich Fehlermeldung. Aber ich habe das 780iWL mit 6.2.16.3 deutsch dran.

Gruß Holger
_________________
osnatel | Siemens DSLAM | Bruttosync 16.959 / 1.182 | TG787i
www.Anschluss-Frei.de
www.Telkotalk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
27.04.2007, 07:08 BeitragTitel:
Matthias Strauch



Anmeldedatum: 26.03.2007
Beiträge: 22

Antworten mit Zitat

Aha, es funktioniert mit der Version 0.2!

Danke für die schnelle Fehlerbehebung. Hier mal ein Screenshot aus dem Programm bei mir... also dass mein Anschluss mies ist wusste ich ja, aber so ein Schweizer Käse im Spektrum...



Nur weiter so, das sieht ja schon ganz prima aus!

Ach ja - apropos .Net 2.0 Framework, mit Windows Vista isses ohnehin beim System dabei Wink

Gruß,
Matthias
_________________

Speedtouch 516v6i, T-Com DSL 16000, 21.5 dB Dämpfung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
27.04.2007, 07:19 BeitragTitel:
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

Na da ist ja einiges zusammengekommen.

Erstmal grundsätzlich habe ich das Tool für die neue 6.2 Firmware geschrieben und die 5er und 6.1er Firmware wird vom DMT super unterstützt, und DMT hat auch viel mehr Features. Die Ausgaben der CLI zu der neuen Firmware sind sehr unterschiedlich.

Folgende Modems und Firmware sind erfolgreich getestet:

Speedtouch 5x6v6
Speedtouch 585v6
FW 6.2.15.5 und 6.2.16.3

Wer noch ein anderes Speedtouch mit 6.2 Firmware erfolgreich ausgelesen hat, bitte melden.

Holger, kannst du mir mal folgende Telnet Ausgaben vom 780iWL zur Verfügung stellen:

- Anmeldung
- =>software version
- =>adsl info expand=enabled
- =>adsl debug bitloadinginfo

Wenn auch jemand den Befehl kennt, um zu sehen ob die Verbindung Fast oder interleaved ist, bitte mal kurz hier den Befehl hinterlassen.


Matthias, sieht doch schon ganz nett aus. So eine Leitung hätte ich auch gern. Wink

So denn

boxfan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
27.04.2007, 09:07 BeitragTitel:
Holger_P



Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1771
Wohnort: Wallenhorst

Antworten mit Zitat

boxfan hat Folgendes geschrieben:

[...]

Holger, kannst du mir mal folgende Telnet Ausgaben vom 780iWL zur Verfügung stellen:

- Anmeldung
- =>software version
- =>adsl info expand=enabled
- =>adsl debug bitloadinginfo

boxfan


Hast Du im PM. Wo gibts denn die 0.2?

So, muß erstmal zur Arbeit - bei dem Wetter... Crying or Very sad


Gruß Holger
_________________
osnatel | Siemens DSLAM | Bruttosync 16.959 / 1.182 | TG787i
www.Anschluss-Frei.de
www.Telkotalk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
27.04.2007, 09:30 BeitragTitel:
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

Holger_P hat Folgendes geschrieben:

Hast Du im PM. Wo gibts denn die 0.2?


Es sollte mit der 0.2 funktionionieren, da bei dir die Ausgaben gleich der 6.2.15.5 sind. Was mir noch aufgefallen ist, das der Upload bei dir schon beim Ton 29 losgeht. Den Link zur 0.2 findest du im Startthread.

So denn

boxfan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
27.04.2007, 20:34 BeitragTitel:
Holger_P



Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1771
Wohnort: Wallenhorst

Antworten mit Zitat

boxfan hat Folgendes geschrieben:

Es sollte mit der 0.2 funktionionieren, da bei dir die Ausgaben gleich der 6.2.15.5 sind. Was mir noch aufgefallen ist, das der Upload bei dir schon beim Ton 29 losgeht. Den Link zur 0.2 findest du im Startthread.

So denn

boxfan


Jau, jetzt funktionierts.

Zum Upload: Mein ECI-Port ist halt was ganz besonderes und im grünen Bereich Wink


Gruß Holger
_________________
osnatel | Siemens DSLAM | Bruttosync 16.959 / 1.182 | TG787i
www.Anschluss-Frei.de
www.Telkotalk.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
29.04.2007, 14:09 BeitragTitel:
ChrisW



Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 27

Antworten mit Zitat

Hallo,

bei mir funktioniert die v0.2 nicht.

Modem ist ein ST 585v6, mit der 6.2.16.3 FW

Code:

Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.ArgumentOutOfRangeException: Die Länge darf nicht kleiner als 0 (null) sein.
Parametername: length
   bei System.String.InternalSubStringWithChecks(Int32 startIndex, Int32 length, Boolean fAlwaysCopy)
   bei WindowsApplication1.Form1.GetInfo()
   bei WindowsApplication1.Form1.Verbinden()
   bei WindowsApplication1.Form1.button2_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
STMT
    Assembly-Version: 1.0.0.1.
    Win32-Version: 1.0.0.1.
    CodeBase: file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Op/Eigene%20Dateien/Internet/Downloads/STMTv0.2.exe.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Xml
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
    Assembly-Version: 2.0.0.0.
    Win32-Version: 2.0.50727.42 (RTM.050727-4200).
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/2.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.


Die Werte liest STMT schon aus, nur der Graph wird nicht gezeichnet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
29.04.2007, 22:48 BeitragTitel:
boxfan



Anmeldedatum: 24.11.2006
Beiträge: 110

Antworten mit Zitat

kann mir gerade nicht erklären wo die Ausnahme herkommt. Kannst du mir mal deine Telnet-Ausgabe von "adsl info expand=enabled" bereitstellen?

boxfan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen SpeedTouchforum Foren-Übersicht | Templates und Programme für die SpeedTouch Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 16, 17, 18  Weiter   Seite 1 von 18
Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   




Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.